Ein Sammelsurium aus bunten Fläschchen, ein Gespräch am kleinen runden Stammtisch, eine leckere Kostprobe und eine große Portion Offenherzigkeit – wer Spiegel´s Genusstreff in der Kemptener Fußgängerzone besucht, fühlt sich sofort pudelwohl. Eine echte Feinschmeckeroase haben Sigrid und Volker Spiegel da geschaffen.

10jaehriges JubiläumSeit 2003 versprüht das Ehepaar hier nicht nur Freundlichkeit und gute Laune, sondern verwöhnt die Kunden mit köstlichen Spezialitäten und fachkundiger Beratung. In den geschmackvoll gestalteten Regalen lagern Liköre, Schnäpse und Weine bester Qualität.
In allen Farben und Variationen:
Quittenbrand, Kräuterliköre, Williamsbirne – das ist nur ein kleiner Auszug des breiten Sortiments.
Fast alles hausgemacht und gewusst wie. Winzermeister Volker Spiegel betrieb über 25 Jahre ein erfolgreiches Weingut in der Pfalz, bevor es ihn in die Allgäu-Metropole verschlagen hat.
Seine Frau ist gelernte Hauwirtschafterin. Eine perfekte Konstellation, die dem Genusstreff das gewisse Etwas beschert. Alle Liköre und Schnäpse entstehen in der eigenen Brennerei in der Pfalz. Auch die Weine sind sorgfältig ausgewählt. Volker und Sigrid Spiegel arbeiten mit Winzern ihres Vertrauens zusammen, wohlwissend, worauf es in Sachen „Qualitätswein ankommt". „Aber das ist längst nicht alles, was es bei uns gibt. Wir bieten unzählige Essigsorten und Öle in allen Geschmacksrichtungen an. Außerdem Marmeladen, Pasta und Pesto, Gebäck, Pralinen und Schokolade", erzählt das Ehepaar.

Als gelernte Hauswirtschafterin, weiß Sigrid Spiegel worauf es bei diesen Leckereien ankommt und wählt sie persönlich und sogfältig für ihre Kunden aus. Außerdem kümmert sie sich um um die liebevolle Gestaltung der Produkte, die es je nach Saison in unterschiedlichsten Varianten gibt. Ob Flaschen dekorieren oder Geschenkkörbe anfertigen – in stundenlanger Hausarbeit fertigt die kompetente Inhaberin alle Schleifen selbst an.

Also Individualität statt Massenware.
Das zeichnet Spiegel´s Genusstreff aus! Verständlich, dass der Kundenstamm kräftig weiterwächst. Dabei sind es nicht nur die Allgäuer, die hier regelmäßig einkehren. „Auch die Touristen besuchen uns immer wieder. Bis aus Berlin kommen sie. Für uns ist das eine tolle Sache und eine Bestätigung unserer Arbeit und unseres Geschäftskonzepts. Da sind wir auch stolz darauf", freuen sich das charmante Ehepaar.
Stolz darf man auch sein! Denn wer hohe Produktqualität, Freundlichkeit, Individualität und Kreativität vereint, trägt mit Recht den Namen „Genusstreff" und wird noch viele Jahre erfolgreich bestehen. In diesem Sinne wünscht der Kreisbote alles Gute zum
10-jährigen Jubiläum!
Und für alle Leser heißt es jetzt: Nichts wie hin und für ein paar Minuten gemütlich im Genusstreff verweilen. Eine kleine Auszeit vom oft so stressigen Alltag.